Shampagna

Shampagna habe ich mit 1 ½ Jahren von meinem Schwager Peter Wreesmann-Grever gekauft und damit hielt der alte Stamm meines Schwiegervaters wieder Einzug in unseren Stall. Shampagna stammt von dem hocherfolgreichen Trakehner Dressurhengst Imperio ab, an dem mich der Blutanschluß an den Vollblüter Vollkorn xx in den hinteren Generationen reizte. Mit drei Jahren erhielt Shampagna in Vechta die Anwartschaft auf die Staatsprämie und legt eine sehr gute Stutenleistungsprüfung ab.  Da sie ein kleiner Spätentwickler ist wurde sie erst fünfjährig auf Turnieren eingesetzt und konnte sich in Dressurpferdeprüfungen der Klasse A mehrfach platzieren. 2017 siegte und platzierte sie sich in Dressurpferdeprüfungen der Klasse L und konnte sich am Ende der Saison in ihrer ersten Dressurpferde-M ebenfalls platzieren. Sie befindet sich weiterhin im professionellen Beritt – derzeit auf M-Niveau- und soll zunächst weiter sportlich gefördert werden.

Abstammung

StPr.A.Shampagna, geb. 2010, Stm. 1,73m

Bildgalerie Shampagna